Aktuelles

VonEifelquerbahn e. V. Feb 19, 2021

Machbarkeitsstudie für Eifelquerbahn – Becht sieht Chancen für Reaktivierung

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz (SPNV) Nord beabsichtigt eine Machbarkeitsuntersuchung für die SPNV-Reaktivierung...

VonEifelquerbahn e. V. Feb 5, 2021

DSLV und VDV begrüßen neue Anschlussgleis-Förderung

Bund investiert weiter in die Schiene Der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) be...

Verkehrswende für die Vulkaneifel

Nicht zuletzt auch durch den Klimawandel, dessen Folgen selbst in der Vulkaneifel nicht mehr zu übersehen sind, findet bei vielen Menschen ein Umdenken statt, wenn es um die eigene Mobilität geht. Besonders junge Menschen legen großen Wert auf die Möglichkeit, auch ohne Auto jederzeit mobil sein zu können. Während in den Ballungszentren ein gut ausgebautes ÖPNV-Angebot zur Verfügung steht, besteht im ländlichen Raum noch erheblicher Nachholbedarf.

Hier kommt der Schiene eine besondere Bedeutung zu, verbindet sie doch die Regionen gleichermaßen untereinander als auch mit ganz Deutschland und darüber hinaus.

Für die Region Vulkaneifel stellt die Eifelquerbahn das Bindeglied zwischen den benachbarten Mittelzentren Gerolstein, Daun, Mayen und Andernach als auch der Eifelstrecke sowie der linken Rheinschiene dar.

Daher gilt es mit der Reaktivierung der Eifelquerbahn das Rückgrat für ein neues und modernes Mobilitätsangebot für die gesamte Region Vulkaneifel zu schaffen.

Partner und Verbände

Die Schiene ist für uns der Verkehrsträger Nummer Eins
Getreu des Mottos des Bundesministeriums für Verkehr setzen sich das Bündis für Verkehrswende im nördlichen Rheinland-Pfalz und der Eifelquerbahn e. V. für eine Verkehrswende in der Region Vulkaneifel ein.