Aktuelles

VonEifelquerbahn e. V. Mrz 30, 2021

Neues Netz für Deutschland: 470 Millionen Euro für Schienennetz und Bahnhöfe in Rheinland-Pfalz und im Saarland

DB-Vorstand Ronald Pofalla: Rekordsumme für ein leistungsfähiges modernes Schienennetz, attraktive Bahnhöfe und die Digitale Schiene Deutschl...

VonEifelquerbahn e. V. Mrz 16, 2021

Klimabilanz des Verkehrs ist „erschreckend“

Nur Stärkung der Schiene kann wachsende Mobilität und Klimaschutz versöhnen Die Klimabilanz des deutschen Verkehrssektors fällt nach Einsc...

VonEifelquerbahn e. V. Mrz 10, 2021

Eifelquerbahn-Reaktivierung als Einstieg in ein nachhaltiges Verkehrsangebot

Mehr als zwei Jahre lief das Verfahren zur „Abgabe und Stilllegung von Eisenbahninfrastruktureinrichtungen“ im Rahmen des Allgemeinen Eis...

VonEifelquerbahn e. V. Mrz 5, 2021

DB investiert 2021 rund 12,7 Milliarden Euro in das „Neue Netz für Deutschland“

DB-Vorstand Ronald Pofalla: Rekordsumme für ein leistungsfähiges modernes Schienennetz, attraktive Bahnhöfe und die Digitale Schiene Deutschl...

Verkehrswende für die Vulkaneifel

Nicht zuletzt auch durch den Klimawandel, dessen Folgen selbst in der Vulkaneifel nicht mehr zu übersehen sind, findet bei vielen Menschen ein Umdenken statt, wenn es um die eigene Mobilität geht. Besonders junge Menschen legen großen Wert auf die Möglichkeit, auch ohne Auto jederzeit mobil sein zu können. Während in den Ballungszentren ein gut ausgebautes ÖPNV-Angebot zur Verfügung steht, besteht im ländlichen Raum noch erheblicher Nachholbedarf.

Hier kommt der Schiene eine besondere Bedeutung zu, verbindet sie doch die Regionen gleichermaßen untereinander als auch mit ganz Deutschland und darüber hinaus.

Für die Region Vulkaneifel stellt die Eifelquerbahn das Bindeglied zwischen den benachbarten Mittelzentren Gerolstein, Daun, Mayen und Andernach als auch der Eifelstrecke sowie der linken Rheinschiene dar.

Daher gilt es mit der Reaktivierung der Eifelquerbahn das Rückgrat für ein neues und modernes Mobilitätsangebot für die gesamte Region Vulkaneifel zu schaffen.

Partner und Verbände

Die Schiene ist für uns der Verkehrsträger Nummer Eins
Getreu dem Motto des Bundesministeriums für Verkehr setzen sich das Bündis für Verkehrswende Nördliches Rheinland-Pfalz und der Eifelquerbahn e. V. für eine Verkehrswende in der Region Vulkaneifel ein.